You'll never dream alone
Menu Tickets

Elfia Haarzuilens 2023

22. und 23. April

Was ist Elfia?

Elfia ist eine Traumwelt, eine Fantasy-Utopie, geformt wie ein Königreich. Elfia existiert parallel zu unserer aktuellen, gegenwärtigen Welt

Wo ist Elfia?

Elfia existiert in einer anderen Dimension mit einer anderen Zeitzone. Daher ist es außer Reichweite und unerreichbar

Wann ist Elfia?

Aber manchmal, in seltenen Fällen, höchstens zweimal in einem Menschenjahr, berührt die Elfia-Zeitzone kurz die Zeit der Erde. Und wenn das passiert, liegt Magie in der Luft. Wenn sich diese Zeiten zu überschneiden beginnen, erscheint ein Portal. Dann können Elfianer die Grenze zur Menschenwelt überschreiten, und wir Menschen haben die Möglichkeit, durch dieses temporäre Portal zu gehen, um in Elfia zu erscheinen.

Was ist das Portal?

Das Portal ist eigentlich eine riesige astronomische Uhr, die im Laufe der Jahrhunderte immer detaillierter und komplizierter wurde.

Wo ist das Portal?

Dieses Portal gilt als „heiliger Boden“ von Elfia, dem Tempel von Elfia, und befindet sich im Herzen, dem Zentrum des Königreichs.

Wer ist für das Portal verantwortlich?

Das astronomische Portal wird immer von Magiern bewacht, die als eine Art Priester fungieren. Der Chefmagier ist Salem Dee. Er beobachtet die Riesenräder und gerät in komische Ekstase und Trance, wenn die Welten aufeinanderprallen. Weise, aber tollpatschig, voller Heureka-Momente, die er meistens sofort wieder vergisst, nachdem er sie gemacht hat.

Wer regiert Elfia?

Elfia wird von Botschaftern mit einem Marschall des diplomatischen Korps als „primus inter pares“ vertreten. Die Botschafter leben auf der Erde, treffen sich aber zweimal im Jahr in Elfia, wenn die Welten aufeinanderprallen. Diese Botschafter wählen jedes Jahr in geheimen Wahlen ein neues Staatsoberhaupt. Grundsätzlich kann jeder Elfianer gewählt werden. Kandidaten stellen sich in Videoclips vor. Eine Liste der Royals der letzten 20 Jahre finden Sie auf der Webseite „Liste mit Royals“.

Wer will Elfia regieren?

Die zwiespältige Gräfin Catherina de Faos stammt aus der ältesten überlebenden elfischen Adelsfamilie, dem Haus de Faos. Ihre Blutlinie gibt ihr nach eigenen Angaben tatsächlich das Recht auf Königtum und Herrschaft über Elfia. Ihrer Meinung nach sind alle neu gewählten Royals nur „Nouveau Royal“ und daher per Definition minderwertig. Sie strebt nach Macht, aber in ihrer Position muss sie äußerst vorsichtig und schlau sein, Allianzen schließen und zum richtigen Zeitpunkt zuschlagen. Sie ist überzeugt, dass sie in diesem ultimativen „Elfia Game of Thrones“ bald ihren Trumpf ausspielen kann. Die Ankunft der ELF hat jedoch Sand in die Räder ihres „Thronspiels“ gestreut.

 

Wer wird Elfia regieren?

Der Entdecker Marquis Alberto de Polo sorgte für Aufsehen, als er nicht nur Überreste von Elflantis fand, sondern auch ein Baby-ELF in einem Weidenkorb. Damit hatte sich eine 1011 Jahre alte Prophezeiung bewahrheitet: Ein ELF der ursprünglichen Elfen-Urrasse würde im Jahr 2022 nach Elfia zurückkehren. Denn der ELF wird erst in 111 Jahren erwachsen sein und somit erst dann König über Elfia werden können, in der Zwischenzeit wird weiterhin jedes Jahr ein neues „Staatsoberhaupt“ gewählt. Gräfin Catherina hat sich als Regentin der ELF aufstellen können, aber sie wird nicht viel Schaden anrichten können, denn Salem Dee wird gleichzeitig zum Lehrer und Erzieher des Neugeborenen ernannt.